Nomad - Reisen zu den Menschen
OMAN | ARABIEN | AFRIKA | ASIEN | INFO | BLOG
06591 / 94 99 80

Wir rufen Sie auch gerne zurück. Bitte hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.





Oder schreiben Sie uns eine Email:
Mail an Nomad-Reisen >>

 
zurück zur Liste Seite drucken




532 Tadschikistan & Usbekistan: Auf der Seidenstraße ins Ferghana-Tal und Fan-Gebirge
Aktiv- und Erlebnisreise entlang der Seidenstraße bis nach Chiwa. Erkundung des Ferghana-Tals und Wandern im Fan Gebirge.


Individuell durch Usbekistan und Tadschikistan auf der Seidenstraße
Ausführliche Erkundung des Ferghana-Tals mit Abstecher nach Osh
Trekking von Dorf zu Dorf im Seengebiet des tadschikischen Fan-Gebirges
Lebendige Seidenstraßen-Kultur in Samarkand, Buchara, Chiwa und Pendjikent
Umfassende Route inkl. Dushanbe und Südusbekistan

Auf dieser Individualreise entlang der Seidenstraße folgen Sie den uralten Karawanenrouten durch Usbekistan und Tadschikistan. Im Fargana-Tal, das ebenfalls auf dem Programm steht, ist die Seidenherstellung bis heute lebendig. Intensiv erkunden Sie Highlights wie Samarkand und Bukhara. Zwischendurch sind Sie zwei Tage zu Fuß unterwegs: An den Ufern der Sieben Seen im tadschikischen Fan-Gebirge treffen Sie auf Dörfer, deren Traditionen so unberührt erscheinen wie Landschaft, in der sie liegen.

Ganz anders die städtische Kultur der Seidenstraße: In Samarkand, Bukhara, Chiwa und Pendjikent künden gewaltige Koranschulen, Paläste und Mausoleen von der einstigen Prachtentfaltung dieser geschichtsträchtigen Metropolen. Der Gegensatz zwischen der unberührten Bergwelt des Fan-Gebirges und der glanzvollen Ausstrahlung ehemals bedeutender Handelsstädte macht den Reiz dieser umfassenden und ganz individuellen Reise auf den Spuren der Seidenstraße aus.

weiter zum Detailprogramm
jetzt buchen
Asien
Uzbekistan, Tadschikistan
Asien Uzbekistan - Tadschikistan & Usbekistan: Auf der Seidenstraße ins Ferghana-Tal und Fan-Gebirge

Fenster drucken