Nomad - Reisen zu den Menschen
OMAN | ARABIEN | AFRIKA | ASIEN | INFO | BLOG
06591 / 94 99 80

Wir rufen Sie auch gerne zurück. Bitte hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.





Oder schreiben Sie uns eine Email:
Mail an Nomad-Reisen >>

 
zurück zur Liste Seite drucken
AKTIV
EXPLORE
KOMFORT
555 Kirgistan - Pferdetrekking im Tien Shan-Gebirge
Naturerlebnisse, Nomadenleben und Pferdetrekking durch unberührte Gebirgsregionen


6-tägiges Pferdetrekking durch unberührte Hochgebirgslandschaften des Tien Shan-Gebirges
Übernachtung in Gasthäusern und Jurten
Umrundung des IssyKul
Nomadenleben am Son Kul
Tasch Rabat und Uzgen - alte Stätten an der Seidenstraße

Auf dieser Kirgistan-Reise lernen wir die ursprüngliche Natur und das Nomadenleben der Kirgisen kennen: Wir umrunden den Issyk-Kul, den zweitgrößten Gebirgssee der Welt, und erreichen auf dem Hochplateau im Gebiet des Son-Kul-Sees eine weite Gebirgslandschaft mit ausgedehnten Sommerweiden der kirgisischen Nomaden. Unterwegs übernachten in Gasthäusern und Jurten. Überall erleben wir eine Kultur der Gastfreundschaft und den Stolz auf eine ebenso lange wie bewegte Geschichte.

Herzstück dieser Reise ist das sechstägige Pferdetrekking durch die grandiose und unberührte Bergwelt der At-Bashi- und die östlichen Farghana-Berge. Während des Trekkings übernachten wir in Zelten in freier Natur.

Die kirgisischen Pferde - eine Kreuzung zwischen den ursprünglichen kirgisischen und den russischen Pferden - sind ruhig, absolut trittsicher und an schmalen Pfade der Berge gewöhnt. Weder steile Passagen noch Flussdurchquerungen bringen sie aus ihrer Gelassenheit, sie sind speziell für solche Trekkingtouren ausgebildet. Es werden traditionelle kirgisische Sättel verwendet, die aufgrund ihres dicken Schafsfells auch bei längeren Reitpassagen äußerst komfortabel sind.

weiter zum Detailprogramm
jetzt buchen

Kyrgystan
Kyrgystan - Kirgistan - Pferdetrekking im Tien Shan-Gebirge

Fenster drucken